Interaktionsdatenbank

Die Wechselwirkungen von Medikamenten sind ein sehr komplexes Thema, mit dem sich jeder Mediziner in Klinik und Praxis tagtäglich auseinander zu setzen hat. Je mehr Arzneimittel gleichzeitig eingenommen werden, desto anspruchsvoller die Aufgabe für den behandelnden Arzt, die Kombinationen zu überblicken und unerwünschte Wechselwirkungen ... ... MEHR


Immunsystem-Forschung

Die 48. Jahrestagung der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft e.V. (DDG) war Treffpunkt für mehr als 3.000 Dermatologen aus dem In- und Ausland. Die DDG richtet die Tagung als größte wissenschaftliche Fachgesellschaft deutschsprachiger Dermatologinnen und Dermatologen aus. Im CityCube Berlin stand der medizinische und wissenschaftliche ... ... MEHR


Medikamente und ihre Haltbarkeit

Wie auch bei Lebensmitteln und Kosmetikartikeln finden sich auf jedem verkäuflichen Medizinprodukt neben den Angaben zur Einnahme oder möglichen Nebenwirkungen auch Informationen zur Haltbarkeit. Das Ablaufdatum gibt in der Regel an, bis zu welchem Zeitpunkt man das Medikament einnehmen darf. Doch können Schmerztabletten, Salben und Co. wie ... ... MEHR


Schöne Hände - in jedem Alter

Schöne Hände sind wie eine Visitenkarte. Doch die Spuren der Zeit sind oft gerade an den Händen besonders ausgeprägt sichtbar. Eine breites Spektrum hautverjüngender Maßnahmen kann dann zu einem attraktiven Erscheinungsbild beitragen.„Gerade die Hände verraten oft das wahre Alter“, sagt Prof. Dr. Philipp Babilas,Hautarzt in Regensburg. ... ... MEHR


Arzneimittelreaktionen

Nahezu jedes Arzneimittel, das der Gesundheit dient, kann auch Nebenwirkungen haben. Besonders häufig ist die Haut betroffen. Vor allem bei älteren Menschen, die oft mehrere Medikamente benötigen, ist das Risiko für unerwünschte Arzneimittelreaktionen erhöht.„Arzneimittel können zu so vielfältigen Reaktionen an der Haut führen, dass ... ... MEHR


Teilnehmer für Psoriasis Studie gesucht

In 28 Arztpraxen und Kliniken Deutschlands läuft derzeit eine Studie mit einem neuen Medikament gegen die Schuppenflechte (Psoriasis). Seit Jahren wird der Wirkstoff Ixekizumab für die Behandlung von Psoriasis untersucht.Ixekizumab ist ein Antikörper, der entwickelt wurde, um eine körpereigene Substanz namens Interleukin-17A (IL-17A) zu ... ... MEHR


Warzentherapie

Hautärzte empfehlen für Selbstbehandlung von vulgären Warzen eine schmerzfreie Therapie mit Ameisensäure-Präparaten*. Laut einer aktuellen Umfrage unter ca. 1.300 Dermatologen in Deutschland [1] ist fu?r Patienten mit Verrucae vulgares in den meisten Fällen die Selbstbehandlung angezeigt: 62% der Hautärzte u?berlassen zwischen 80 und 100% ... ... MEHR


Hautcheck

Die Haut ist das größte Organ des Menschen – und lässt sich wie kein anderes schnell, einfach und gleichzeitig effektiv untersuchen. Trotzdem nutzen viele das Angebot eines Hautchecks nicht. Dabei ist die regelmäßige Vorsorge wichtig. Denn: Hautkrebs ist fast immer heilbar, wenn er rechtzeitig erkannt wird. Dermatologe Prof. Dr. med. ... ... MEHR


Die Haut bei Diabetes

Eine der häufigsten Nebenwirkungen von Diabetes mellitus sind Hautirritationen, die am kompletten Körper von Kopf bis Fuß auftreten können. Die Haut neigt zu spürbarer Trockenheit und Hautirritationen. Menschen mit Diabetes leiden besonders an Hautproblemen wie zum Beispiel trockener, juckender oder rissiger Haut bis hin zu Hautausschlag. ... ... MEHR


Haare, Nägel, Schilddrüse

Glanzlose Haare, Haarausfall oder brüchige Fingernägel sind nicht immer die Folge falscher Pflege. Manchmal steckt auch eine Erkrankung dahinter, wie zum Beispiel eine Funktionsstörung der Schilddrüse. Bei anhaltenden Haar- oder Nagelproblemen lohnt sich daher ein Besuch beim Hausarzt. Die Schilddrüse ist ein kleines, aber wichtiges Organ: ... ... MEHR


Homöopathie und Dermatologie

Die Homöopathie bietet dem Hautarzt Alternativen bei der Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen. Im Juli 2014 trafen sich auf der Fortbildungswoche in München erstmals homöopathisch arbeitende Dermatologen, um sich auszutauschen und zu vernetzen. „Die Homöopathie ist eine kostengünstige Alternative und komplementäre ... ... MEHR


Daten zur Kinder- und Jugendgesundheit

Das Robert Koch-Institut hat umfangreiche Ergebnisse der ersten Folgeerhebung (KiGGS Welle 1) der „Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland“ (KiGGS) veröffentlicht. Die Ergebnisse der von 2009 bis 2012 durchgeführten Studie und die Trends seit dem ersten Survey 2003 bis 2006 sind in der Juli-Ausgabe des ... ... MEHR


Falten-Korrektur

Knitterfältchen glätten, tiefe Furchen aufpolstern, Sorgenfalten entspannen: Wen die Lebenslinien stören, die die Zeit in die Haut schreibt, kann sich vielfältigen Behandlungsmethoden unterziehen. Die individuelle Auswahl der passenden Verfahren und deren sichere Anwendung erfordert jedoch viel Können und Erfahrung. Eine frische ... ... MEHR


Pflanzenheilkunde

Das Projekt „Zukunft Phytotherapie“ ist online. Health Professionals finden unter zukunft-phytotherapie.de alles rund um die Phytotherapie. Die Website liefert Interessantes, Wissenswertes oder Aktuelles zur gegenwärtigen Situation der Pflanzenheilkunde in Deutschland. Dazu gehören unter anderem verständliche Zusammenfassungen der ... ... MEHR


Blüten, Pollen und Düfte – Frust für …

Des einen Freud ist des anderen Leid. Mit zunehmender Blütenvielfalt nehmen auch die Pollen und Düfte in der Luft zu. Jetzt ist für viele Allergiker wieder die Zeit der geschwollenen Nasen und juckender Haut. Feinste Substanzen schweben in der Luft, mit dem Einatmen gelangen diese an die Nasenschleimhaut und jetzt genießt der eine und der ... ... MEHR


Akupunktur bei Allergien

Wenn es kribbelt und juckt, die Nase läuft, die Augen tränen, oder sich auf der Haut Ausschläge zeigen, steckt oft eine Allergie dahinter. Mit Akupunktur können die Symptome einer allergischen Reaktion gelindert oder gestoppt werden. Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Akupunkturbehandlung reagiert der Patient meist gar nicht mehr auf ... ... MEHR


90 Jahre Hansaplast

Hamburg (ots) - Geniale Erfindungen zeichnen sich dadurch aus, dass man sich ein Leben ohne sie kaum vorstellen kann. Die Marke Hansaplast ging 1922 als erster selbstklebender und wirkstofffreier Wundschnellverband der Welt in die Geschichte ein. Ohne ärztliche Hilfe ermöglichen die Pflaster seit mittlerweile 90 Jahren eine unkomplizierte ... ... MEHR


Urlaub ohne Venenstau

Es ist wieder Ferienzeit. Die Koffer sind gepackt, dem Sommerurlaub steht nichts mehr im Wege. Unterwegs kann ein labiles, untrainiertes Venensystem unangenehme Folgen haben. Lange Flüge, Bahnfahrten oder eine lange Anreise mit dem Auto schränken die Bewegungsmöglichkeit über mehrere Stunden ein. Im Flugzeug kann mit den engen Sitzreihen an ... ... MEHR


Das Hautkrebs-Screening

Forscher der Universität zu Lübeck und des Dermatologischen Zentrums Buxtehude berichten gemeinsam mit amerikanischen Kollegen in der renommierten internationalen Zeitschrift CANCER über die Entwicklung der Hautkrebssterblichkeit in Schleswig-Holstein. „Mit der Durchführung des Modelprojekts zum Hautkrebs-Screening hat sich die ... ... MEHR


Männer erobern die Schönheitschirurgie

Vorbei die Zeiten als Männer nach fünf Minuten im Bad fertig waren mit der Hautpflege. Manche Frau wünscht sich vielleicht die Zeit zurück, als ihr noch alle Pflege- und Kosmetikutensilien im Bad gehörten. Doch die meisten Frauen schätzen die Vorteile des neuen Pflegebewusstseins der Männer. Männer wollen heute schön sein. Dabei erobern ... ... MEHR


Hautfachleute

Wenn es mal nicht so hinhaut mit der Haut, sollte man genau wissen wo man hingeht. Der Dermatologe/Hautarzt – Der Pädiater/Kinderarzt – Der Allergologe Neurodermitis und alle Hauterkrankungen sowie die meist einhergehenden Begleiterkrankungen gehören in die Facharztpraxis. Dermatologen, Allergologen und bei Kindern die ... ... MEHR


Pilzangriff auf Finger- und Fußnägel

Jetzt stecken die Füße wieder in Strümpfen und Schuhen. Manch einer versteckt lieber ganzjährig seine Füße, weil sie unschöne Nägel und Hautstellen haben. Es ist ein Teufelskreis: Umso weniger Aufmerksamkeit und Pflege die Füße bekommen, desto kränker werden sie. Achtsamkeit für die eigenen Füße ist wichtig, denn: Haut- und Nagelpilz ... ... MEHR


Hilfen bei Nagelpilzen

Pilzinfektionen sind weit verbreitet. Menschen mit einem geschwächten Immunsystem sind der ideale Angriffsort für Pilze. Pilzinfektionen, Mykosen, können auf Haut und Nagel beschränkt sein. Sie können sich aber auch im ganzen Körper ausbreiten. Pilze wachsen erst unbemerkt und schmerzfrei in und auf der Haut. Sind sie erst einmal da, bleiben ... ... MEHR