Wenn Juckreiz Teenager stresst

„Kleine Kinder, kleine Sorgen. Große Kinder, große Sorgen.“ Dieses Sprichwort kennen Sie bestimmt. Gerade in Zeiten der Pubertät durchleben Teenager vielfältige Veränderungsprozesse.   Der Körper wandelt sich mehr und mehr zu dem einer Frau bzw. eines Mannes. Die geschlechtliche Reife, das Loslösen vom eigenen ... ... MEHR


Hautkrankheiten und Berufe

Schon in frühesten Jahren müssen sich Menschen an neue Lebensabschnitte gewöhnen. In der Regel verläuft das in normalen Bahnen, da man ja auch im Vorfeld darauf vorbereitet wird. Bei Atopikern ist alles ein wenig anders. Atopiker leiden sehr häufig in ihrem Beruf unter Hautproblemen. Es gibt generell verschiedene Formen des ... ... MEHR


Ausbildung und Beruf

Für Schülerinnen und Schüler ist die Berufswahl nach der Schule eine Entscheidung, die das weitere Leben mitbestimmt. Berufliche Allergien und Hauterkrankungen sind jedoch immer wieder dafür verantwortlich, dass manche ihre Ausbildung oder später ihren Beruf aufgeben müssen. Damit Dir das nicht passiert, solltest Du bereits vor der ... ... MEHR


Allergien

Neue Schübe können durch allergische Reaktionen, Hautreizungen, psychische und Umweltfaktoren ausgelöst werden. Für eine erfolgreiche Therapie müssen diese Auslöser individuell ermittelt und möglichst vermieden werden. Im Sinne einer allgemeinen Allergieprävention ist es sinnvoll, wenn generell in Klassenräumen keine Tiere gehalten ... ... MEHR


Schule

Deine Neuro ist keine ansteckende Hautkrankheit. Etwa jeder 10. bis 20. Schulanfänger hat Neuro, die Häufigkeit nimmt leider zu. Nachts sind Juckreiz und Kratzzwang oft besonders schlimm, wie Du weißt. Oft kannst Du deshalb nicht durchschlafen, manchmal sogar viele Tage hintereinander nicht. Du bist dann natürlich unausgeschlafen, reizbar, ... ... MEHR


Richtiger Umgang mit Allergien Im Alltag

Allergiker, die im Alltag einige Verhaltensregeln beachten, leiden in der Pollensaison deutlich weniger. Gemeinsam mit der richtigern medikamentösen Therapie lassen sich die Allergien in den Griff bekommen. Die wichtigste Regel für Allergiker ist die Allergenvermeidung. Vielen Allergenen kann man natürlich nicht ganz entkommen, aber ... ... MEHR