Schilddrüse. Ernährung bei Erkrankungen

Zur Ernährung bei Erkrankungen der Schilddrüse gibt es viele widersprüchliche Informationen im Internet. Grundsätzlich bedarf es einer Reihe an spezifischen Nährstoffen, damit die Schilddrüse optimal arbeiten und die gebildeten Hormone bestmöglich wirken können. Das lässt sich über eine nährstoffreiche Ernährung mit natürlichen ... ... MEHR


Komorbidität

Erkrankt ein Mensch an der Vitiligo, so stellt diese chronische Hauterkrankung seine Grunderkrankung dar. Im Zusammenhang mit dieser Grunderkrankung (sog. Primärerkrankung, die zeitlich zuerst auftrat), kann es dann zu Folgeerkrankungen (sog. Sekundärerkrankungen, die zeitlich nach der Grunderkrankung auftreten,) beim Betroffenen kommen, die mit ... ... MEHR


Hashimoto-Thyreoiditis

Bei der Hashimoto-Thyreoiditis (syn. Struma lymphomatosa Hashimoto, lymphozytäre Thyreoiditis und Ord-Thyreoiditis) handelt es sich um eine Autoimmunerkrankung, die zu einer chronischen Entzündung der Schilddrüse führt. Bei dieser Erkrankung kommt es infolge eines fehlgeleiteten Immunprozesses zur Zerstörung des Schilddrüsengewebes durch ... ... MEHR


Was bedeutet Vitiligo für den Patienten?

Die meisten Vitiligo-Patienten sind außer ihrem Hautleiden körperlich gesund. Recht häufig wird aber eine Schilddrüsenüber- oder unterfunktion, beziehungsweise eine Schilddrüsenerkrankung gefunden. Aus diesem Grund sollten an Vitiligo Erkrankte regelmäßig bezüglich der Schilddrüsenhormone untersucht werden. Sehr selten können mit einer ... ... MEHR