Risikopotential bei der Berufswahl
20.08.In vielen Berufen kommen unsere Haut und Atemwege mit allergieauslösenden oder hautgefährlichen Stoffen in Kontakt. Klassiker hierfür sind Berufe, in denen viel mit Feuchtigkeit gearbeitet wird, z.B. im Friseurhandwerk, bei Floristen oder im ärztlichen Berufsbereich bei den medizinisch technischen Asisstenzberufen.Bei der Ausbildungs- bzw. Berufswahl haut- oder atemwegsempfindlicher Menschen sollten diese deshalb auch einiges beachten: - Ein besonderes Risiko, im Beruf eine Allergie zu entwickeln oder wegen einer sich verschlimmernden ...
WEITERE THEMEN | Neurodermitis

Kinder vor Allergie und Asthma schützen

Fließende Nase, Niesanfälle und tränende Augen – allergischer Schnupfen ist eine der häufigsten chronischen Erkrankungen. Meist beginnt er innerhalb der ersten 20 Lebensjahre. Nicht selten zieht ein allergischer Schnupfen andere Erkrankungen nach sich, wie Nasennebenhöhlenentzündungen, Hautausschläge oder Asthma. In einer Studie haben ... ... MEHR


Plastik überall, auch in Kosmetik

Letztens stand es in der Zeitung: im Magen eines gestrandeten Wales fand man zehn Kilo Plastik. Der Verursacher sind wir, die Verbraucher. Ich bin ja davon ausgegangen, dass mittlerweile Jeder und Jede weiß, was Mikroplastik ist. Aber scheinbar doch nicht, denn letzte Woche war dazu auch ein großer Artikel in der „Welt am Sonntag“. Laut dem ... ... MEHR


Biologicals. Voll im Trend

Im Labor hergestellte Antikörper können Entzündungen lindern, wie sie etwa bei allergischem Asthma bronchiale, Neurodermitis (atopisches Ekzem) und Nesselsucht (Urtikaria) auftreten. Mehr dazu finden Sie hier         ... MEHR


Deine Haut ist Dir

Es ist erst ein paar Tage her, seit ich mit Freunden am frühen Abend in einem BeachClub am Spreeufer saß und wir gemeinsam die Ausläufer dieses ersten warmen Tages im begonnenen Frühjahr genossen. Wir hatten das Glück, nah am Wasser zu sitzen, im angenehmen Halbschatten. Im Hintergrund lief chillige Musik, die unser zeitvergessenes ... ... MEHR


Risse an den Fingerkuppen

„Seit Jahren leide ich an schmerzhaften blutenden Einrissen an den Fingerkuppen. Wer kann mir einen Rat dazu geben?“ Beiträge wie diese finden sich in Internetforen zuhauf, wenn entsprechende Begriffe in die Suchmaschine eingegeben werden. Das Phänomen ist nicht selten, aber nur wenige gehen deshalb zum Arzt. Zu geringfügig scheint den ... ... MEHR


Zusammen ans Tote Meer

Die 19. Klimareise im schönsten Monat an das Tote Meer startet wieder am 13. Mai 2020. Infos und Buchungen:www.shgostheim.de           ... MEHR