Norderney
23.11.Willkommen auf der Thalasso-Insel.Klimatherapie vom Feinsten. Hier geht’s zur Reha oder in die Ferien          
WEITERE THEMEN | Neurodermitis

Medikationsplan

Patienten, die täglich mehrere Tabletten einnehmen müssen, verlieren leicht den Überblick über Dosierung und Zeitplan. Ein Medikationsplan gibt Orientierung für eine sichere Einnahme.Der Medikationsplan listet für Patienten alle Medikamente auf, die sie einnehmen müssen. Es steht allen jenen zu, die gleichzeitig drei oder mehr Arzneimittel ... ... MEHR


Berufswahl für Allergiker

Junge Allergiker sollten bei der Berufsplanung auch eine mögliche Hautbelastung durch den Beruf in ihre Überlegungen einbeziehen und sich rechtzeitig mit dem Thema Hautschutz beschäftigen. In vielen Berufen sind die Hände täglich starken Belastungen ausgesetzt. So ist es kein Wunder, dass chronische Handekzeme zu den häufigsten Erkrankungen ... ... MEHR


Apfel und Allergie

Unbeschwert einen knackigen, saftigen Apfel genießen – was für viele Menschen normal ist, kann Allergikern große Probleme bereiten. Sie reagieren vor allem auf gängige Supermarkt-Sorten. Berliner Forscher untersuchen, woran das liegt. Rot und gelb leuchtend liegen die Äpfel in den Verkaufsregalen. Dank der guten Ernte gibt es in diesem ... ... MEHR


Hochgebirgsklinik Davos

Die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Rentenversicherung Bund (DRV) wurde bei einem Treffen mit der Klinikleitung der Hochgebirgsklinik (HGK) in Davos auf eine neue Basis gestellt. Die HGK hat sich mit der DRV darauf verständigt, die Zusammenarbeit im Bereich Kinder und Jugendliche weiter zu intensivieren. Im Erwachsenenbereich wird auf eine ... ... MEHR


Arzttermin-Reform

Der aktuelle Entwurf für ein Gesetz für schnellere Termine und bessere Versorgung (Terminservice- und Versorgungsgesetz) stößt beim Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD) auf Kritik. Die vorgesehene Erhöhung der Sprechzeiten von 20 auf 25 Stunden pro Woche wird nach Ansicht von BVDD-Vizepräsident Dr. Steffen Gass zu keinem ... ... MEHR


Arzneimittelentwicklung

Stellen Sie sich vor, pharmazeutische Forscher haben nach jahrelanger Arbeit einen vielversprechenden Wirkstoff entwickelt. Die ersten Studiendaten sind ideal und die Euphorie groß. Aber leider fehlt das gewisse Etwas, damit der Wirkstoff auch an den Ort zu dem Zeitpunkt in den Körper des Patienten gelangt, an dem er wirken soll. Der beste ... ... MEHR