Zöliakie. Neues Rehaangebot

Die Rehaklinik Schwabenland in Dürmentingen für Mutter-Kind- und Vater-Kind-Kuren stellt ihr Fachkonzept zum Leben mit Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) vor. Das neue Angebot wird speziell für betroffene Familien im Rahmen ihres Klinikaufenthaltes umgesetzt. Es wird davon ausgegangen, dass in Deutschland bis zu eine Millionen Menschen von ... ... MEHR


"Die Klinik meines Lebens“

Eine Heilung gibt es nicht, Susanne Fischer muss mit den Auswirkungen ihrer chronischen Hauterkrankung leben. Als es ihr wieder einmal besonders schlecht ging, kam sie zur Rehabilitation in die Dermatologie der Westerländer Nordseeklinik. Ein Glücksfall.Susanne Fischer kennt sich gut aus in der Dermatologischen Abteilung des Sylter Krankenhauses ... ... MEHR


Qualitätsnetz Nord (QNN)

Qualität durch Wissensaustausch – mit diesem Leitsatz organisiert der Chefarzt der Dermatologie und Allergologie Dr. Norbert Buhles jährlich Treffen innerhalb des von ihm ins Leben gerufene „Qualitätsnetz Nord“. Diesem Netzwerk sind über 250 Hautpraxen  aus Schleswig-Holstein und Hamburg angeschlossen. Es dient dazu, sich über die ... ... MEHR


Vater/Mutter & Kind-Kur-Beratung

Das Familienleben fordert Mütter und Väter jeden Tag aufs Neue. Das ist spannend und schön, kann aber auch ins Gegenteil driften. Denn die Mehrfachbelastung durch Kindererziehung, Haushalt und Beruf kann auf Dauer krank machen - physisch wie psychisch. Kommen dann noch finanzielle Schwierigkeiten hinzu, wird der Alltag schnell zur Last.Hilfe ... ... MEHR


Humortherapie

Na, heute schon gelacht? Wenn ja, dann wurden dadurch  Stresshormone reduziert, das Immunsystem gestärkt, die Atmung aktiviert, der Stoffwechsel gefördert, die Sauerstoffanreicherung im Blut verbessert, die Verdauung angeregt und Glückshormone freigesetzt. Es ist eben kein Witz, sondern wissenschaftliche Tatsache: Lachen ist die beste ... ... MEHR


Kinder-Reha-Klinik ''Am Nicolausholz''

Fachklinik für Kinder- und Jugendrehabilitation für Atemwegserkrankungen (Asthma-bronchiale Bronchitis), Hauterkrankungen (Neurodermitis und Schuppenflechte), Adipositas (erhebliches Übergewicht), Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Rheuma, Skoliose, Chronisch entzündliche Darmerkrankungen und ADHS ... ... MEHR


Der Weg zur Kinder-Reha

Als gesetzlich Versicherter sollten Sie immer zuerst mit Ihrem Hautarzt oder mit Ihrem Hausarzt die geplante Rehabilitationsmaßnahme besprechen. Wenn Sie sich die Argumente, die aus Ihrer Sicht einen Reha-Aufenthalt begründen, vorher notieren ist das sinnvoll damit Sie und der Arzt keine wichtigen Details vergessen. Wenn Arzt und Patient ... ... MEHR


Tomesa Fachklinik zertifiziert

Nach kaufmännich schwierigen Zeiten kann es jetzt weitergehen in der uns allen bekannten Tomesa Fachklinik in Bad Salzschlirf. Nachdem die Tomesa Fachklinik am 01.07.13 aus der Insolvenz heraus unter der F & M GmbH ihren Betrieb aufgenommen hat, wurde der Klinik für Dermatologie, Allergologie, Orthopädie & Rheuma im September 2013 ... ... MEHR


Neue Rehabilitationsklinik

Die Hochgebirgsklinik Davos (HGK) behandelt seit vielen Jahren erfolgreich Patienten mit Allergien, Erkrankungen der Atemwege und der Haut. Vor dem Hintergrund, dass diese chronischen Leiden häufig von psychischen Erkrankungen begleitet werden, wird seit dem 1. März 2013 der Aufbau der Fachabteilung „integrative Psychosomatik“ unter ... ... MEHR


Reha lohnt sich für alle

Davos, 21.1.2013. Die aktuellen Ergebnisse der vom European Asthma and Allergy Center Davos (EACD) geförderten Davoser-Outcome-Studie (DOS) belegen, dass  sich Medizinische Rehabilitation lohnt. Die Endauswertung der 12-Monats-Katamnese zeigt deutlich positive Auswirkungen eines Aufenthaltes in der hochspezialisierten Reha-Klinik. Die ... ... MEHR


Mutter/Vater & Kind-Kur-Beratung

Gesundheit und Wohlergehen von Müttern, Vätern und ihren Kindern liegt dem Verein Mutter-Kind-Hilfswerk e. V. am Herzen und sind seit über 15 Jahren Mittelpunkt der gemeinnützigen Arbeit. Den Mitarbeitern des Vereins ist bekannt, dass der Familienalltag anstrengend sein kann. Oft müssen Beruf, Kinder, Haushalt und Ehe zugleich gemeistert ... ... MEHR


Homöopathische Klinik. Neueröffnung.

Die Emil-Schlegel-Klinik des homöopathischen Kompetenzzentrums Bad Niedernau befindet sich ruhig gelegen in einem kleinen idyllischen Neckarseitental, 50 km südlich von Stuttgart und 20 km von Tübingen entfernt. In die Klinik kommen Menschen, die selbst bei schweren und schwersten Erkrankungen Hilfe suchen, die den ganzen Menschen in den ... ... MEHR


Lichttherapie bei Neurodermitis

Es ist ein allgemein bekanntes Phänomen, daß sich eine Neurodermitis bei den meisten Patienten während der Sommermonate unter Lichtexposition verbessert. Erste Versuche einer Behandlung des Neurodermitis mit künstlichen Lichtquellen wurden bereits 1948 durchgeführt. Seit Ende der 70er Jahre bis heute werden moderne Fluoreszenzlampen mit ... ... MEHR


Therapie am Toten Meer

Insbesondere für Klimatherapien gibt es Orte auf dieser Welt, die durch klimatische Besonderheiten einen besonders positiven Einfluss auf den Krankheitsverlauf nehmen. Das Tote Meer mit Ufern in Israel und Jordanien liegt circa 400 Meter unter dem Meeresspiegel. Das Sonnenlicht wird hier durch eine einzigartige, zusätzliche Luftschicht ... ... MEHR


Fachkliniken im europäischen Ausland

Das Davoser Hochgebirge in der Schweiz bietet mit über 1600 Metern eine nahezu milbenfreie Luft, die den Hausstauballergikern besonders zu gute kommt. Im Zusammenspiel mit der Hochgebirgssonne ist der kleine Neurodermitispatient hier oft in wenigen Wochen völlig erscheinungsfrei. Mit in diese Kategorie passt auch noch das Hochland um ... ... MEHR


Fachkliniken im Inland

Schwere Neurodermitis, schwerwiegende Begleiterkrankungen oder klimatische Therapieansätze fordern Spezialkliniken für Menschen jeden Alters und eventuell auch deren Begleitpersonen. Mutter-Vater-Kind-Kliniken, psychosomatische Therapieschwerpunkte, Ernährungsumstellungen, Klimatherapien, Lichttherapien und viele mehr sind einige ... ... MEHR


Stationäre Therapie

In einigen Fällen kommen Kinder nicht um eine stationäre Therapie in einer anerkannten Hautklinik herum. Ein akuter, starker Schub, inakzeptabler Hautzustand, Komplikationen der Neurodermitis wie Infektionen der Haut mit Bakterien oder Viren, lebensbedrohliche Begleiterkrankungen wie Asthma, Schockzustände, Insektengiftallergien sind nicht ... ... MEHR