Verschönerte Lippen dank Kosmetik und Chirurgie

18.07.2011Früher reichte Läuseblut, um Lippen leuchten zu lassen, heute werden Lippen per Spritzen vergrößert.
Die weibliche Cochenilleschildlaus wurde wahrscheinlich bereits vor 2500 Jahren zur Färbung herangezogen. Für 50 Gramm roten Farbstoff Karmin wird auch heute noch1 kg Cochenille benötigt. Die Läuse werden getrocknet mit Schwefelsäure ausgekocht. Eine getrocknete Schildlaus besteht zu ca. 15 % nur aus dem Farbstoff. Heute finden sich immer mehr künstliche Rottöne, die nur bedingt verträglich für die menschliche Gesundheit sind.




Lippenstifte - Lebensmittel

Echtes Cochenille oder Karmin wird als Lebensmittelfarbstoff mit der Bezeichnung E120 oder in Lippenstiften immer seltener eingesetzt. Außer einigen pseudoallergischen Reaktionen sind keine weiteren Abwehrsymptome bekannt. Der Ersatzfarbstoff Cochenillerot A, bekannt als E 124, ist ein gesundheitlich bedenklicher Azofarbstoff. Als preisgünstige Alternative findet er sich in Lebensmitteln und Lippenstiften. Mit anderen Farben lassen sich Violett- und Brauntöne für verschiedene Kosmetika mischen. Lebensmittel mit dem Farbstoff gelten mögliche Allergieauslöser. Lebensmittel, die diesen Farbstoff enthalten, müssen seit dem 20. Juli 2010 den folgenden Hinweis auf dem Etikett tragen: "Kann Aktivität und Aufmerksamkeit bei Kindern beeinträchtigen".
Quelle: www.zusatzstoffe-online.de

Lippenpflege sollte essbar sein. Die Kosmetikfirma RawNatural Beauty hat errechnet, dass Frauen ca. 3,5, kg Lippenstifte nebenbei über das Lippen lecken „essen“ Das sind immerhin ca. 933 Lippenstifte im Leben. Schön anzuschauen unter

http://www.youtube.com/watch?v=6sU4L4wrFow&feature=player_embedded

Natürliche Pflanzenöle wie Jojobaöl oder Sheabutter pflegen die empfindliche Lippenhaut. Natürliche Fettpflegestifte enthalten meist Bienenwachs. Er schützt, wirkt entzündungshemmend und gibt einen seidigen Glanz. Calendula, Sanddorn oder Rosenöl sind weitere wertvolle pflegende Inhaltsstoffe.

Mehr zu Naturkosmetik unter:
Siegel für Naturkosmetik
Naturkosmetik: Natuerlich schön

Lippen vergrößern, Lippenfalten minimieren oder Lippen dauerhaft färben, Kosmetikerinnen und Chirurgen bieten vielfältige Unterstützungen an. Der Wunsch nach der perfekten Lippe nach dem Vorbild Angelina Jolie treibt Männer und Frauen zu immer größeren Eingriffen. Die perfekte Oberlippe ist etwas schmäler als die Unterlippe, sie hat deutliche Grenzen am Übergang zur Gesichtshaut und bedeckt fast komplett die Vorderzähne im geöffneten Zustand – wer hat dieses Ideal? Immer mehr wollen es und so wird korrigiert. Egal in welchem Alter oder welches Geschlecht. 3 Haupteingriffe unterscheidet die plastische Chirurgie:

Mit Lippenimplantaten (eingesetztes körpereigenes oder körperfremdes Material) wird dauerhaft das Lippenvolumen vergrößert. Je nach Implantat ist die Verträglichkeit unterschiedlich. Gut verträglich und günstiger sind Injektionen. Mit einer feinen Nadel werden Gewebefüller wie Hyaluronsäure oder Kollagen gespritzt. Je nach Alter muss die Behandlung 1-2 pro Jahr wiederholt werden. Größere Falten oder richtige Lippenkorrekturen sind nur mit dem Skalpell möglich.

TIPP
Planen Sie einen Eingriff gründlich. Erkundigen Sie sich nach den Qualifikationen des Behandlers und lassen Sie sich Fotos zeigen.

Weiter zur Schönheitschirurgie: Lasern, spritzen, schneiden, was-hilft?

Autorin: www.susanne-miesera.de




Seite weiterempfehlen