Frischekick für die Haut

05.01.2013Aktiv in das Jahr starten. Neben Reinigung und Pflege sind Massagen, Saunagänge und körperliche Bewegung wahre Jungbrunnen für die Haut. Gute Vorsätze und Gutscheine für Wellnesstempel müssen eingelöst werden, um die Wirkung zu entfalten. Vielleicht haben Sie sich selbst vorgenommen, mehr für Ihre Haut zu tun oder vielleicht haben Sie Freunde und Familie mit Gutscheinen für Massagen und Kosmetik bedacht. Beides sind gute Bedingungen für ein schönes Hautjahr.

Das Gesamtpaket mit körperlicher Bewegung –am besten an der frischen Luft- und Wellness macht müden Teint munter, blasse Haut wird durchblutet und der Stoffwechsel wird angekurbelt.

Haut-Bewegungsprogramm

Haut liebt Bewegung. Mehr Bewegung bringt mehr Sauerstoff zu den entfernten Zellen. Eine gute Durchblutung transportiert auch verbrauchte Zellen wieder ab. All dies ist bekannt. Und dann gilt: Zwischen Wissen und Tun liegen Motivation, Selbstbeherrschung und Überwindung. Was kommt nicht alles vor dem morgendlichen Fitnessprogramm? Plötzlich sind die Mails zu checken oder es ist schon spät. Es braucht starke Anreize, um den Start zu schaffen. Dann braucht es einen Zusatzgewinn und Genuss, damit aus dem Start eine lieb gewonnene Gewohnheit wird. Die Gewohnheit könnte werden, gerne morgens 15 Minuten eher aufzustehen und den Stoffwechsel in Schwung zu bringen. Einfach verschiedene Fitnessprogramme ausprobieren. DVD, CD, kleine Hilfsmittel wie Bälle erleichtern den Einstieg zuhause. Unabhängig von Studiotrainingszeiten gibt es keine Ausreden mehr, sondern nur die Einladung des eigenen Faultiers zum Mitmachen.
Gute-Haut-Vorsätze
Die Topvorsätze und Ihre Wirkung auf die Haut - Sport im Winter

Haut-Entspannungsprogramm
Leichter ist es Gutscheine für Massagen und Wellnessanlagen einzulösen. Der passive Genuss ist auch für die Haut eine Wohltat. Gerade nach der Aktivität lässt sich eine Massage doppelt genießen. Massagen erfüllen viele Bedürfnisse, je nach Art der Massage stehen unterschiedliche Ziele im Vordergrund. Verspannte Muskeln lösen sich unter fachkundigen Händen. Blasse kalte Haut wird dank einer Hot-Stone-Massage warm und rosig. Trockene spannende Haut kann bei Ayurveda-Massagen mit Öl und Kräutern gesunden. Eine Fußreflexmassage wirkt ausgleichend und entspannend auf den gesamten Körper. Welche Massage für wen?
Berührungen gehen unter die Haut
Wer bietet Massagen an und wem kann ich vertrauen?

Haut-Wellnessprogramm
Ein Verwöhnprogramm können Tage in Wellnessanlagen sein. Starten Sie jetzt ins neue Jahr - probieren Sie verschiedene Anlagen in der Umgebung aus. Vielleicht ist das letzte Jahr eine neue Anlage dazugekommen. Dank der Wellness-Welle bieten auch „normale Schwimmbäder“ immer häufiger Zusatzprogramme an. Lassen Sie sich überraschen, was hinter Rasul oder Hamam steckt. Teilweise sind Fitnessanlagen in dem Wellnesstempel integriert. Gönnen Sie sich einen Wohltag und genehmigen Sie sich neue Erfahrungen – buchen Sie ein Regenschauer-Peeling mit Cleopatramilch oder eine Shiatsumassage.
Sauna ja oder nein?
Schwitzen für die Gesundheit


So kann das neue Jahr mit frischer und gut durchbluteter Haut beginnen.


Autorin: www.susanne-miesera.de




Seite weiterempfehlen