Loading...

Anzeige

Anzeige
04.08.2014

Lidtherapie mit Wärmebrille

Anzeige

Anzeige
Die Deutsche Rosazea Hilfe e.V., wahrscheinlich die bekannteste Selbsthilfeorganisation für Rosazea-Betroffene hat den Augenfacharzt Prof. Dr. med. Gerd Geerling, Düsseldorf, gefragt ob eine sog. Wärmebrille für die Augenproblematik im Zusammenhang mit der Rosazea geeignet ist, um z.B. die Lidränder zu reinigen.
Die erweiterte Frage an den Facharzt war auch ob nicht bei fehlender Gerätehygiene, gerade bei den dampfbetriebenen Geräten, die Gefahr der Einbringung von Keimen sehr hoch ist?

Hier die Einschätzung von Professor Geerling: „Die (jede!) Haut ist auf jeden Fall kontaminiert. Reinigen sollte man die Brillen sicher in Abständen, aber ob hier ernsthafter Anlass zur Sorge besteht ist kaum abzuschätzen (vermutlich eher nicht).
Andererseits können die Wärmebrillen aber durchaus effektiv sein bei Patienten die mit der regulären Hygiene nicht zurecht kommen.“

Die weitere Recherche der Redaktion ergab folgendes: Auf der Website www.das-trockene-auge.info von Frau Dr. Melanie Eberle lesen wir zu diesem Thema: Lidtherapie. Zu guter Letzt noch eine wichtige Maßnahme für Patienten, die wegen einer Lidrandentzündung oder einer Entzündung der Meibomdrüsen am Trockenen Auge leiden. Folgende Maßnahmen sollten Sie regelmässig vornehmen, selbstverständlich nur nach Rücksprache mit Ihrem Augenarzt:

Lider wärmen: Die Lider sollten zweimal pro Tag für fünf Minuten gewärmt werden (öfter geht auch, aber man muss realistisch bleiben, was den Zeitaufwand angeht). Ideal geeignet sind warme (nicht heisse!) Schwarzteebeutel, auch gibt es Augenmasken, die gewärmt werden können, damit man sie dann so auf die Augen auflegen kann. Seit neustem gibt es auch eine Wärmebrille, die bei konstanter Temperatur die Lider wärmt. Das Wärmen hat das Ziel, das Sekret der Meibomdrüsen zu verflüssigen und den Abfluss des Sekrets zu verbessern.

Näheres zur Wäremebrille hier: www.blephasteam.de

Informationen und ein Anwendungs-Leitfaden zum Thema Lidrandreinigung können Sie auch hier anfordern: www.rosazeahilfe.de

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige
hautsache.de Newsletter

Abonnieren Sie unseren
hautsache.de Newsletter!

Immer aktuelle News zu Ihrem Hautthema.
Monatlich direkt in Ihr E-Mail-Postfach!

Jetzt anmelden

Anzeige

Anzeige
powered by webEdition CMS