Zuhause den Urlaub verlängern

04.09.2012Urlaub verbinden viele mit speziellen Düften und Gerüchen sowie exotischen Pflanzen. Beim angenehmen Duft einer Zitrone erscheinen sofort Bilder vom letzten Italienurlaub vor dem geistigen Auge. Der Duft der frisch gemähten Wiese oder die salzige Meerluft kann einen kleinen Erinnerungsurlaub auslösen. All die angenehmen Gerüche wecken Entspannung, Wohlbefinden und die Erinnerung an Ferienzeiten. Für viele ist der große Sommerurlaub im August bereits Vergangenheit. Mit Genuss ab und zu die Augen schließen und den Urlaub zu verlängern - mit etwas Fantasie und wenigen Mitteln reisen die Sinne um die Welt. Die Hautpflege ist nach dem Urlaub besonders wichtig ist und trägt dank vieler Düfte zur Erinnerung an den Urlaub bei.

Mit einer feuchtigkeitsspendenden Pfirsich-Zitronen-Packung steigt der Duft von frischen Pfirsichen und reifen Zitrusfrüchten frisch aus Italien direkt in die Nase. Frisch zubereitet und auf die Haut aufgelegt ist Entspannung garantiert. 1 Eigelb mit 2 Esslöffeln Pfirsichkernöl, 1 Spritzer Zitronensaft und dazu das pürierte Fruchtfleisch eines kleinen Pfirsichs verrühren. Die Packung für ca. 20 min auf Hals und Gesicht auftragen und anschließend mit warmem Wasser abnehmen. Es ist ein Genuss, die Haut fühlt sich gesättigt und streichelzart an.


Eine erfrischende Brise am Meer bringt ein Salzpeeling auf der Haut. Dank leichtem Einmassieren ist eine Haut wie Samt und Seide möglich. Das Peeling reinigt nicht nur gründlich, sondern bereitet die Haut auf nachfolgende Pflege vor. Echtes Meersalz ist etwas grobkörniger und erinnert sich an den letzten Strandurlaub. Soll die Körnung feiner sein, genügt Haushaltssalz. Vermischt werden in der Hand Salz und Jojobaöl zu einer sämigen Masse. Anschließend die feuchte Haut unter der Dusche abreiben. Bei empfindlicher Haut vorsichtig ausprobieren. Füße und Ellbogen stärker rubbeln und am Dekolleté und Hals vorsichtig sein. Unter der Bezeichnung Duschpeeling gibt es Salzpeelings als Fertigprodukt angereichert mit speziellen ätherischen Ölen in Drogerien zu kaufen.

Natürlich darf bei einer inneren Traumreise Kokos nicht fehlen. Der Duft von Kokos oder Ananas vermittelt exotisches Urlaubsfeeling pur. Bilder von traumhaft weißen Sandstränden und Palmenhainen tauchen auf. Kokosduft erinnert an Leichtigkeit und Entspannung. Jede, von Sonnenmilch strapazierte Haut freut sich über eine klärende Heilerde-Kokosmilch-Packung. 1 Esslöffel Heilerde wird mit etwas Kokosmilch vermengt. Die breiartige Masse wird auf das Gesicht aufgetragen und nach ca. 15 min mit lauwarmem Wasser abgewaschen. Ein himmlisch duftendes Peeling lässt sich mithilfe von feinen Kokosflocken und Ananassaft herstellen. Hierbei werden 1 Esslöffel Kokosflocken mit etwas Ananassaft verrührt. Die Kokosmasse anschließend mit kreisenden Bewegungen auf das Gesicht auftragen und abwaschen. Ananassaft ist stark enzymatisch und klärend. Kokosflocken hingegen verhindern ein zu starkes Austrocknen der Haut.

Ein erfrischendes Koriander-Nelke-Fußbad weckt nicht nur Gedanken an ein farbenfrohes Indien, es pflegt auch beanspruchte Füße im Spätsommer. 1 Esslöffel Koriander mit etwas Gewürznelke in ein Leinensäckchen oder Teebeutel geben. Etwas Kardamom und Orangenschale runden das Rezept ab und harmonieren sehr gut mit Koriander. Das gefüllte Leinensäckchen mit heißem Wasser in einer Teekanne überbrühen und etwa 10 min ziehen lassen. Den gewonnenen Sud als Badezusatz ins Fußbad geben. Die Durchblutung wird angeregt und die Füße werden nach einem langen Tag wieder munter.

Lehnen Sie sich zurück und genießen ihre eigenen, positiven Urlaubserinnerungen und verlängern so ihre kostbare Urlaubszeit.

Was braucht die Haut nach dem Sommer:
Was braucht die Haut nach den heißen Tagen?

Weitere Peelings und Masken finden Sie hier:
Nahrung für die Haut - Gesichtsmasken
Natürliches Peeling selbst herstellen


Fachliche Beratung Carmen Schardig




Seite weiterempfehlen