Loading...

Anzeige

Anzeige
16.12.2009

Ultraschallbehandlung gegen Rosazea als Homecare

Anzeige

Anzeige
Das wissenschaftliche Team von Medicos Kosmetik hat ein dermato-kosmetisches Konzept entwickelt, das der Rosazea mit effektiven Hautpflegepräparaten, kombiniert mit einer Ultraschalltherapie, den Kampf ansagt; und ihn gewonnen hat.


Eine Anwendungsbeobachtung bestätigte den Erfolg der Kombination aus hochwertiger medizinischer Hautpflege und einer Ultraschallbehandlung:
Die 46-jährige Probandin litt seit ihrer frühen Jugend unter den zunächst leichten Erscheinungsbildern der Rosazea wie regelmäßige Flushs und Rötungen. Doch dabei blieb es nicht; im Laufe der Zeit verschlimmerte sich die Bindegewebserkrankung, bis sie letztendlich mit einer medikamentösen Therapie in Schach gehalten werden musste.
 
Das Konzept
Das Rosazea-Konzept von Medicos Kosmetik unterstützte die topische Therapie, indem eine fachkosmetische Behandlung mit der für die Patientin individuell ausgewählten Produkte in einem 14-Tage-Rhythmus stattfand und außerdem die Einarbeitung eines Aloe Vera Gels (Aloe Vera Active Gel, Aesthetico) mittels Ultraschall beinhaltete. Ergänzt wurde diese Behandlung durch ein tägliches Basispflegeprogramm (s. Tabelle), das die Patientin problemlos in ihren Alltag integrieren konnte.

Step                      Pflegepräparat                              Effekt

Reinigung 2x tgl.     Aesthetico mousse                    Milder Pflegeschaum,
                                                                           schonend aufzutragen,
                                                                           pH-Wert regulierend

                             Aesthetico refresh and care       Klärendes, kühlendes
                                                                           leicht desinfizierendes
                                                                            Gesichtswasser

Pflege                    Aesthetico gel couperose          Kühlend, gefäßstabilisierend
2x tgl. nach der                                                     Rötungen vermindernd
Reinigung


Intensivpflege          Aesthetico vital care                Beruhigende, desinfizierende
2x wöchtl. ca. 30 Min.                                           und ph-Wert regulierende
                                                                            Heilerdemaske

Tabelle: Homecare Basispflegeprogramm für seborrhoische Rosazea


Der Ultraschall
Die kurzeitige Erwärmung der Haut durch den Ultraschall führt zum Abtransport des gestauten Blutes und unterstützt eine effektive Lymphdrainage. Letztere sollte vorzugsweise von fachlich geschultem Personal durchgeführt werden, da falsch platzierte Massagegriffe von Laien die Durchblutung und nicht den Lymphfluss anregen und damit wiederum Hautirritationen fördern!
Speziell, vom Medicos-Team geschulte Fachkosmetikerinnen führen in professionellen Instituten entsprechende Lymphdrainagen erfolgreich durch und stehen den Betroffenen beim Erlernen der richtigen Massagegriffe unterstützend und kompetent zur Seite. Eine Übersicht über die Institute in Ihrer Nähe finden Sie im Internet unter: www.aesthetico.de

Die Behandlung mit dem Ultraschall-Gerät hat außerdem immunstimulierende und entzündungshemmende Effekte. Regelmäßige Ultraschall-Anwendungen stärken gemeinsam mit hochwertigen dermato-kosmetischen Produkten die Blutgefäße und Kapillaren und lassen so erweiterte Äderchen verblassen.
Daher hat das Team von Medicos Kosmetik das Rosazea-Konzept um ein Homecare-Ultraschall-Gerät erweitert. Die via Ultraschall gezielt in die Haut eingeschleusten Pflegeprodukte unterstützen mit ihren gefäßverengenden, kühlenden und feuchtigkeitspendenden Inhaltsstoffen (z. B. gel couperose, Aesthetico) die fachkosmetische Behandlung.


Die Ergebnisse
Die konsequente Hautpflege mit den richtigen Präparaten und die regelmäßigen Besuche der Fachkosmetikerin zahlten sich schon nach 14 Tagen aus: Bereits nach dieser Zeit konnte eine extreme Verbesserung des entzündlichen Hautbildes beobachtet werden, die bis zum Ende der Anwendungsbeobachtung anhielt. (s. Fotos)

Stirn vorher / nachher





Wange vorher / nachher





Abb.: Fotos der Rosazea-Patientin vor und nach der Behandlung mit dem Medicos-Rosazea-Konzept


Dieser Behandlungserfolg demonstriert, dass konsequente und individuelle Hautpflege in Kombination mit einer Ultraschallbehandlung (HS 3009, Medicos Kosmetik) zur Verbesserung der Rosazea-Effloreszenzen beigetragen können.

Hautunterstützung  von Innen
Eine Verschlechterung des Hautbildes eines Rosazea-Patienten hängt sowohl von exogenen Faktoren (z.B. UV-Strahlung, Kosmetika), aber auch von endogenen Faktoren ab. Dazu zählt beispielsweise Zinkmangel, denn dieses Spurenelement, welches selbst Bestandteil gesunder Haut ist, unterstützt die Regeneration des Bindegewebes und trägt so zur Wundheilung bei. Daher empfehlen sich zinkhaltige Nahrungsergänzungsmittel (z.B. H3-Komplex, Aesthetico), um eine Verschlechterung des Hautbildes präventiv zu behandeln.

Autorin:
Dipl. Kosmetilogielehrerin Stefanie Brink
- Produktmanagerin –

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige
hautsache.de Newsletter

Abonnieren Sie unseren
hautsache.de Newsletter!

Immer aktuelle News zu Ihrem Hautthema.
Monatlich direkt in Ihr E-Mail-Postfach!

Jetzt anmelden

Anzeige

Anzeige
powered by webEdition CMS