Loading...

Anzeige

Anzeige
01.12.2010

Aqua-Abrasion

Anzeige

Anzeige
Unter "Aqua-Abrasion" oder auch "Skin-Scrubber" versteht man eine Dermabrasion mit niederfrequentem Ultraschall, und das Einschleusen von Wirkstoffen.  Abgestorbene Hautzellen werden durch erzeugte Schwungwellen sanft entfernt und Verklebungen zwischen den Zellen gelöst. Tiefgreifende Wirkstoffe werden anschließend effektiv in die Haut eingeschleust.





Man setzt die Methode u.a. bei:

. trockener, rauer Haut
. unreiner, großporiger Haut
. Akne, sowie Aknenarben
. Falten und Überpigmentierungen
. als Peeling

ein.

Bei der Rosacea mit hauptsächlich Teleangiektasien und Flushneigung sollte man eher zurückhaltend sein und das Verfahren nicht unbedingt anwenden, da die Haut hochempfindlich ist und das Verfahren die Symptome potentiell verstärken könnte.


Dr. med. Andrea Schlöbe

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige
hautsache.de Newsletter

Abonnieren Sie unseren
hautsache.de Newsletter!

Immer aktuelle News zu Ihrem Hautthema.
Monatlich direkt in Ihr E-Mail-Postfach!

Jetzt anmelden

Anzeige

Anzeige
powered by webEdition CMS