Loading...

Anzeige

Anzeige
05.10.2010

Zarte und glatte Gesichtshaut - auch bei Neurodermitis

Anzeige

Anzeige
Warum ist eine spezielle Gesichtspflege bei Neurodermitis wichtig?

Die Gesichtshaut ist in der Regel sehr sensibel und benötigt daher eine spezielle Pflege mit besonderen, milden und hautverträglichen Wirkstoffen, die die Haut nicht zusätzlich irritiert. Gleichzeitig sollte die Pflege hochwirksam sein um Spannungsgefühl und Juckreiz in den Griff zu bekommen. Durch gezielte, den verschiedenen Phasen der Haut angepasste Pflege, ist es möglich die gestörte Hautbarriere wieder zu reparieren. Die richtige kosmetische Pflege verleiht der Haut ein gesundes Aussehen und Ihnen somit mehr Sicherheit.
-> Wichtig ist, dass die medizinische Hautpflege in allen Phasen der Neurodermitis regelmäßig angewandt wird, so dass erneuten Schüben vorgebeugt wird. Der Feuchtigkeitsverlust der Haut wird vermindert, Allergene können nicht mehr so leicht in die Haut eindringen, das Hautbild verbessert sich und die schubfreien Intervalle werden verlängert.

Eucerin® Trockene Haut – Gesichtspflege

Die Eucerin® Urea- und Omegagesichtspflege wurde bei Neurodermitis-Patienten klinisch getestet und bietet für verschiedene Symptome die richtige Lösung.

OMEGA 12 % – Die innovative 3-fach Wirkung

Die Eucerin® Pflegeserie 12% OMEGA wirkt auf 3-fache Weise und wurde speziell für die Bedürfnisse der Haut bei Neurodermitis entwickelt. Sie bietet eine Lösung für die komplexen Hautprobleme wie z. B. Juckreiz und verleiht eine spürbar glatte und zarte Haut. Die Formeln mit hochkonzentrierten, wertvollen Omega-6-Fettsäuren aus Nachtkerzensamenöl und Traubenkernöl stärken den hauteigenen Barriereschutz und machen so die Haut widerstandsfähig, glatt und geschmeidig. Hochwirksames Licochalcone, ein Extrakt aus der Süßholzwurzel, wirkt entzündungshemmend. Die Haut wird beruhigt, Rötungen und Juckreiz werden gelindert – ohne Kortison und Duftstoffe.

Neurodermitis, trockene Haut und Neigung zu Falten – die Lösung

Speziell die Gesichtshaut kann mit zwei Problemen konfrontiert sein, die sich gegenseitig verstärken: Zum einen mit der anlage- oder umweltbedingten Trockenheit sowie zum anderen mit der Hautalterung. Durch die generell mit zunehmendem Alter verstärkt auf­tretende Hauttrockenheit entstehen vermehrt feine Trockenheitsfältchen. Diese addieren sich zu den Symptomen der Neurodermitis zu einem störenden Erscheinungsbild mit zusätzlicher Rauigkeit, Schuppung und Spannungsgefühl der Haut.
Entscheidend für die an diesen Hautzustand optimal adaptierte Hautpflege ist daher eine Kombination von Wirkstoffen, die beiden Mangelzuständen begegnet.

NEU: Urea plus Hyaluronsäure in einer auf die Bedürfnisse der Gesichtshaut abgestimmten galenischen Emulsionsgrundlage, die schnell einzieht. Urea wird zusätzlich durch Lactat stabilisiert und gleicht das Feuchtigkeitsdefizit in der Hornschicht aus - Schuppung und Juckreiz werden vermindert. Zusätzlich fördert es die Penetration anderer Wirkstoffe.
Saponin stimuliert die hauteigene Hyaluronsäure-Produktion. Hyaluronsäure polstert das Bindegewebe auf und bindet Feuchtigkeit in den oberen Hautschichten. Die Eucerin® Hyal-Urea Anti-Falten Pflege ist somit die ideale Lösung bei Neurodermitis, trockener Haut und Neigung zu Falten. Sie pflegen Ihre Gesichtshaut mit einer vollendeten Wirkstoff-Kombination für spürbar zartere und glattere Haut. Eucerin® bietet mit der Hyal-Urea somit eine hochwertige Gesichtspflege, die in der Lage ist die Symptome der Neurodermitis zu beseitigen und dabei alle kosmetischen Ansprüche bei trockener Haut und Falten erfüllt.
 


Dabei ist sie so verträglich, dass sie ohne Bedenken auch bei besonders empfindlicher Gesichtshaut genutzt werden kann. Testen Sie die sechs Gesichts­pflegeprodukte von Eucerin®, dem Spezialisten für trockene Haut um die Symptome der Neurodermitis nachhaltig in den Griff zu bekommen.

Eucerin®-Gesichtspflege für alle Formen trockener Haut

Das Spezial-Sortiment der Eucerin®-Gesichtspflege eignet sich zur täglichen Pflege – sogar bei Neurodermitis und Psoriasis. Es ist therapiebegleitend einsetzbar und frei von Duft- und Farbstoffen. Tages- und Augenpflegeprodukte sind auch als Make-up Unterlage geeignet.


Trockene, gespannte Gesichtshaut:

Hautglättende Gesichtscreme 5% Urea + Hautglättende Gesichtscreme 5% Urea Nacht

  • Intensiv befeuchtend und schützend, reduziert das Spannungsgefühl
  • Nachtcreme regeneriert zusätzlich mit Ceramid-3
  • Tipp für Männer: Tagescreme auch nach der Rasur anwendbar

Trockene, gespannte Gesichtshaut mit Neigung zu Faltenbildung:

Hyal-Urea Anti-Falten Tages-, Nacht- und Augencreme

  • Intensiv befeuchtend und schützend, reduziert das Spannungsgefühl
  • Mildert nachweisbar selbst tiefe Falten
  • Tages- und Augencreme schützen vor UVA-bedingter Hautalterung
  • Nachtcreme regeneriert zusätzlich mit Ceramid-3
 
Trockene, gespannte, entzündete Gesichtshaut:

Hautberuhigende Gesichtscreme 12% Omega

  • Wirkt dreifach: reduziert die Rauigkeit, mindert Hautrötungen, lindert den Juckreiz
  • Auch für Babys geeignet
 
Um neue Schübe hinauszuzögern oder im Idealfall zu verhindern, wählen Sie auch in den erscheinungsfreien Phasen eines der sechs aufgeführten Gesichtspflegeprodukte. Dauerhafte Pflege mit den speziell auf Neurodermitis Patienten zugeschnittenen Produkten lässt Ihre Haut wieder aufatmen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige
hautsache.de Newsletter

Abonnieren Sie unseren
hautsache.de Newsletter!

Immer aktuelle News zu Ihrem Hautthema.
Monatlich direkt in Ihr E-Mail-Postfach!

Jetzt anmelden

Anzeige

Anzeige
powered by webEdition CMS