AGNES und Eucerin® gründen eine Partnerschaft

09.04.2012Spannung, Gereiztheit, Stress! Nicht nur die Haut von Neurodermitis-Patienten leidet, sondern auch die Lebensqualität der ganzen Familie.
10 bis 15 Prozent aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland leiden an Neurodermitis, insbesondere Säuglinge und Kleinkinder sind von dieser Hauterkrankung betroffen.
Die Neurodermitis ist bisher nicht heilbar und stellt für die meist jungen Patienten und ihre Familien eine enorme Belastung dar.
Vor allem der chronische Verlauf mit schwerem Juckreiz und ausgeprägten Schlafstörungen ist eine große Herausforderung und oft auch eine Überforderung für die betroffenen Familien. Die Eltern wissen häufig nicht, welche Pflege für ihr Kind die richtige ist und wo sie Hilfe finden können.
Dem Bedürfnis der Eltern nach umfassenden Informationen über therapeutische Konzepte und Pflegeempfehlungen kann aus Zeitgründen auch in der Sprechstunde beim Arzt häufig nicht nachgekommen werden.

Seit Januar dieses Jahres kooperiert die Hautpflegemarke Eucerin® mit der Arbeitsgemeinschaft Neurodermitisschulung e.V. (AGNES) www.neurodermitisschulung.de . Gemeinsam werden 2012 mehr als 1.600 individuelle Pflegeberatungen angeboten, die von Eucerin® gesponsert und mit Schulungsmaterial, wie z.B. einem Kinder-Buch oder Kühl-Akkus Speziell für Kinder, unterstützt werden.
Zusätzlich haben alle Familien, die an den individuellen Pflegeberatungen teilnehmen, die Chance ein Jahresabonnement für die Eucerin® Neurodermitis-Pflegeprodukte zu erhalten.

Weitere Informationen zur Kooperation:
www.neurodermitis-hautwissen.de oder www.eucerin.de


Über AGNES

1. Die Arbeitsgemeinschaft ist eine wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft. Sie ist interdisziplinär organisiert und umfasst alle an einer Neurodermitisschulung interessierten Berufsgruppen (Ärzte, Psychologen, Pädagogen, Kinderkrankenschwester, Ökotrophologen, Diätassistenten usw.). Die Arbeitsgemeinschaft verfolgt das Ziel, gemeinsame wissenschaftliche Inhalte im medizinischen, psychologischen und pädagogischen Bereich der Neurodermitisschulung zu entwickeln und zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus werden methodische und didaktische Standards für den Bereich der Neurodermitisschulung entwickelt und festgelegt. Dieses umfasst auch junge Erwachsene bis zum Abschluss der Ausbildung. AGNES arbeitet mit den entsprechenden Selbsthilfeorganisationen zusammen.




Seite weiterempfehlen