Info-Treff-Haut

05.03.2013Der Deutsche Neurodermitis Bund e.V. installiert seit kurzem zusammen mit Praxen sog. „Info Treffs Haut“. Die Mitglieder von „Info Treff Haut“ sind Experten „in Sachen Haut“.  Jeder Info-Treff-Haut bietet Praxis- und Beratungsangebote an, die speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit chronischen Hauterkrankungen, insbesondere Neurodermitis, Rosazea, Psoriasis und Vitiligo ausgerichtet sind.
Gemeinsames Ziel aller Info-Treff-Haut Experten ist es, die Betroffenen nicht nur zu behandeln, sondern zu mündigen und informierten Patienten zu machen, die den alltäglichen Umgang mit ihrer Erkrankung gut meistern.

Damit Sie den Überblick behalten, listen wir Mitglieder von Info-Treff-Haut, je nach Schwerpunkt, zum Beispiel in den Therapeutenlisten: „Heilpraktiker“, „Heilpraktiker für den Teilbereich Psychotherapie“, „Dermatopsychologischer Berater“ auf.
Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen den Kontakt zu einer/ einem Therapeutin/ Therapeuten oder Berater/in in Ihrer Region und bemühen uns, unser Angebot für Sie stetig auszubauen.

Vorträge, Schulungen, Gruppenangebote der teilnehmenden Praxen und Gruppen finden Sie zukünftig im hautsache-Kalender (www.hautsache.de/forum/calender.php), im Mitgliedermagazin des Deutschen Neurodermitis Bundes e.V. HAUTFREUND oder auch auf www.neurodermitis-bund.de

Die ersten Info-Treff-Haut-Adressen:


Niedersachsen PLZ 31319
Naturheilpraxis Sonja Kohn
Peiner Str. 29, 31319 Sehnde bei Hannover.
Wer sich zum ersten Info-Treff-Haut-Abend anmelden will
kann mit Frau Reich unter der Tel.Nr. : 05136-9204339
oder per E-Mail: steffi.reich@gmx.de Kontakt aufnehmen.
Veranstaltungsort ist die Praxis

Niedersachsen PLZ 38259
Dr. paed. Werner Weishaupt
Dozent und Heilpraktiker für Psychotherapie
Praxis im Zentrum
Petershagener Str. 50, 38259 Salzgitter
Kontakt: Telefon: 05341 -392715
Telefax: 05341 - 811428
Email: kinesiologiesz@aol.com
URL: www.kinesiologie-sz.de

NRW PLZ 53937
Naturheilpraxis Kian Schirmohammadi
Verband Unabhängiger Heilpraktiker e.V.
Praxis: Naturheilpraxis Schirmohammadi
Am Markt 12, 53937 Schleiden
Tel. 02445 / 85 17 870
Fax 02445 / 85 17 871
E-Mail: info@naturheilpraxis-schirmohammadi.de
www.naturheilpraxis-schirmohammadi.de
Sprechstunden:
Montag - Freitag: 08:30 Uhr - 12:30 Uhr und 14:30 Uhr - 17:30 Uhr
Mittwoch: 08:30 Uhr - 12:30 Uhr
Termine nach Vereinbarung!


Sie möchten einen Info-Treff-Haut gründen?
Als Betroffne/r von Neurodermitis sind auch Sie sicherlich „Experte in Sachen Haut“. Wir brauchen Ihre Verstärkung! Gründen Sie im Rahmen des Info-Treff-Haut eine Selbsthilfegruppe - das notwendige Know-How erhalten Sie von uns.
Tipp: Vielleicht gibt es auch in Ihrer Region eine Praxis, die Ihnen die Räumlichkeiten für eine Gruppe zur Verfügung stellt?!
 

Interview mit einem Info Treff Haut – Mitglied


hautsache: Sehr geehrter Herr Schirmohammadi, wir freuen uns sehr, dass Sie  einen Info-Treff-Haut anbieten! Warum haben Sie sich entschieden, mitzumachen?

Kian Schirmohammadi: Es ist mir ein besonderes Anliegen, beim Info-Treff-Haut mitzumachen, da es für Hautpatienten immer schwieriger wird, nach geeigneten Therapeuten zu suchen. Oftmals werden Sie innerhalb von wenigen Minuten nur mit Kortisoncrems nach Hause geschickt und fühlen sich als Mensch nicht wahrgenommen. Beim Info-Treff-Haut gibt man sich wirklich Mühe, einen passenden Therapeuten zu finden und den Patienten möglichst unabhängig zu machen, und das gefällt mir.

hautsache:
Haben oder hatten Sie – oder Ihnen nahestehende Menschen – schon einmal selbst Probleme mit der Haut oder mit Allergien?

Kian Schirmohammadi: Nun, zum Glück wurde ich persönlich von gravierenden Hauterkrankungen oder Allergien verschont – das heißt aber nicht, dass ich nicht hier und da auch mal Hautunreinheiten oder allergische Symptome entwickelte, wenn ich für eine gewisse Zeit ungesund gelebt hatte. Ich habe im Lauf der Zeit  für mich herausgefunden, was ich vertrage und was ich lieber nur ab und zu oder nur in kleinen Mengen essen sollte. Wenn ich dies nicht berücksichtigen würde, hätte ich langfristig ein wachsendes Problem. Bei den nahestehenden Personen gibt es schon ein paar Bekannte, die unter Heuschnupfen und Neurodermitis leiden. Aber oftmals ist es für die Betroffenen einfacher, die Symptome mit Antihistaminika oder Kortisonsalben zu unterdrücken, als an einer „Fülle an Rädchen“ zu drehen. Wenn bei den Bekannten beispielsweise auch nur das Wort „Ernährungsumstellung“ fällt, sind sie sofort weg. Man muss eben auch eine gewisse Disziplin haben, um etwas verändern zu können.

hautsache: Welche Behandlungsmöglichkeiten bieten Sie den Betroffenen in Ihrer Naturheilpraxis?

Kian Schirmohammadi: Ich biete den Menschen eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten an: Ausleitende Verfahren (z.B. Baunscheidt), Neuraltherapie (Störfeldsanierung), Medizinische Hypnose, EFT-Akupressur, Akupunktur und Laserakupunktur, Bioresonanztherapie, Darmsanierung, Entgiftungstherapie, Eigenblutbehandlung, Farblichttherapie, Ernährungsberatung und psychologische Unterstützung.

hautsache: Wie können wir uns den Ablauf einer Behandlung vorstellen?

Kian Schirmohammadi: Das Wichtigste ist zuerst eine ausführliche Anamnese und Beratung. Ich nehme mir bewusst viel Zeit, um den Patienten in seiner Gesamtheit wahrnehmen zu können. Während solch einem Erstgespräch mache ich mir dann ein Konzept, das individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Patienten zugeschnitten ist. Danach kläre ich genau über meine Therapiemethoden auf und warum sie für den Patienten zu empfehlen sind. Ich behandle meine Patienten normalerwiese einmal pro Woche. Nach ein paar Sitzungen ziehen wir die Behandlungstermine ordentlich in die Länge – nach Bedarf kommen einige Patienten dann noch später zu einer „Auffrischungsbehandlung“ zu mir.

hautsache: Werden die Kosten für die Behandlung von der Krankenkasse übernommen?

Kian Schirmohammadi:
Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt in der Regel leider nichts. Bei Beihilfe, Zusatzversicherung für Heilpraktiker oder Privatversicherung werden einige der Therapiemethoden bis zu einem bestimmten Satz übernommen. Fragen Sie Ihren Heilpraktiker oder Therapeuten immer nach den anfallenden Kosten – er wird Ihnen dann genau Auskunft geben können.

hautsache: Haben Sie auch spezielle Angebote für Betroffene, die die Selbsthilfekompetenz fördern?

Kian Schirmohammadi: Es wird die Leser sicherlich freuen, dass ich auch spezielle Angebote für Mitglieder des Deutschen Neurodermitis Bundes e.V. bereithalte. Da mein Therapieansatz von Patient zu Patient unterschiedlich ist, biete ich den DNB-Mitgliedern individuelle „Schmankerl“ an. Es würde dann so sein, dass ich bei DNB-Mitgliedern auf eine Therapiemethode einen gewissen Rabatt einräume.

hautsache: Herr Schirmohammadi, vielen Dank für das Gespräch! Wir hoffen, mit Ihnen gemeinsam einen aktiven Info-Treff-Haut aufzubauen!


Das Interview führte Sonja Kohn, Heilpraktikerin, Sehnde
www.naturheilpraxis-kohn.de



Kian Schirmohammadi wurde 1981 in Hannover geboren und machte in der Eifel sein Abitur. Neben seiner Studienzeit der Erziehungswissenschaften und der Volkswirtschaftslehre absolvierte er zahlreiche Ausbildungen im Fitnessbereich sowie zum zertifizierten Psychologischen Berater. Aus Liebe zur naturheilkundlichen Medizin entschied er sich dann, Heilpraktiker zu werden und schloss das Studium 2008 mit Prüfung beim Gesundheitsamt erfolgreich ab. Seitdem hat er sein Wissen durch zahlreiche Zusatzqualifikationen im naturheilkundlichen Bereich vergrößert. Erfahrungen konnte er bei seinem Vater, Dr. med. Reza Schirmohammadi, und durch andere Hospitationen bei namhaften Heilpraktikern erwerben. Seit Januar 2011 führt Schirmohammadi seine eigene Naturheilpraxis in Schleiden / Eifel. Er ist Autor verschiedener naturheilkundlicher Fachbücher und Komponist mehrerer Entspannungsmusik-CDs.




Seite weiterempfehlen