Wo finde ich qualifizierte Angebote und Hotels?

05.05.2010
Bei der Internetrecherche bietet die Suchmaschine in Deutschland 128.000 Treffer für Medical Wellness an. Wie kann ein hochwertiges Programm von Trittbrettfahrern unterschieden werden? Was kann ein Superschnäppchenangbeot bieten? Für alle die gestärkt und wirklich gesünder nach Hause kommen wollen, haben wir die wichtigsten Adressen zusammengestellt.

Zwei große Verbände haben Gütesiegel für qualifizierte Angebote herausgegeben.

Der Deutsche Medical Wellness Verband (DMWV) hat in Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland Group Medical Wellness Betriebe zertifiziert. Betriebe, die die TÜV-Plakette möchten, müssen einen wesentlichen Teil des Behandlungsangebotes im Medical Spa unter ärztlicher Leitung anbieten. Die ärztliche Leitung muss mindestens ein Arzt, der den Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit im Hotel hat, ausüben. Der Arzt erstellt den dringend empfohlenen medizinischen Eingangscheck. Darüber hinaus muss mindestens ein Therapeut (z. B. Physiotherapie) mit einschlägiger Ausbildung Vollzeit im Hotel beschäftigt sein. Es muss für die Zeiten der Abwesenheit des Arztes ein ärztlicher Bereitschaftsdienst im Hotel oder in unmittelbarer Nähe verfügbar sein. Der Gast erhält auf Wunsch eine schriftliche Auswertung seiner Leistung/Leistungsveränderung für zu Hause. Medical-Wellness Betriebe werden in folgenden Kategorien zertifiziert: Medical Wellness Clinic, Medical Wellness Hotel, Medical Wellness Resort, Medical Wellness Day Spa. Für die Zertifizierung ist kein Kurortangebot wichtig. So liegt ein Leading Medical Wellness Hotel in Berlin. Es sind Hotels in ganz Europa zertifiziert.

Der Deutsche Heilbäderverband, der früher nur Kurorte mit klassischen Kuren vertrat, bietet das Gütesiegel „WELLNESS IM KURORT®“ Der Heilbäderverband sieht Wellness als ganzheitliches Gesundheitsangebot wie auch die traditionelle ambulante Kur. Bei WELLNESS IM KURORT® stehen gleichwertig Medizin und Therapie, Natur und Kultur, Bewegung und Entspannung nebeneinander. Um das Gütesiegel zu erhalten, muss der Ort als Kurort anerkannt sein. Damit sind wesentliche Kriterien zur Luft-, Wasser und Angebotsqualität festgelegt. Da in Kurorten die ärztliche Versorgung bereits sichergestellt ist, wird in den Qualitätsanforderungen darauf nicht mehr eingegangen. Es wird erwartet, dass ganzheitliche medizinische und therapeutische Kompetenz in staatlich anerkannten Qualitätsmerkmalen wie natürliche Heilmittel des Bodens, des Meeres, des Klimas sowie der Physiotherapie nach Sebastian Kneipp geboten werden. Bei diesem Gütesiegel bekommt nur der Ort die Zertifizierung, die einzelnen Hotels können sehr unterschiedlich sein.

Zertifizierte Hotels vom DMWV www.lmwh.de auf der Seite findet sich auch Wissenswertes rund um Anwendungen und Ihren Wirkungen.
Gütesiegel für WELLNESS IM KURORT www.wellness-im-kurort.info





Seite weiterempfehlen