Loading...

Anzeige

Anzeige
04.11.2008

Körperreinigung bei Neurodermitis

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige
Der mit der Erfolg einer regelmäßigen Körperpflege nicht durch eine austrocknende Reinigung in Frage gestellt wird, ist die richtige Produktwahl besonders wichtig.
Bei jedem Waschen, Duschen oder Baden wird die bereits überbeanspruchte Haut durch Wasser und waschaktive Substanzen (Tenside) zusätzlich ausgetrocknet.
Deshalb gilt es, bei der Körperreinigung vor allem darauf zu achten, dass die Haut vor weiterem Austrocknen geschützt und nicht durch aggressive Tenside zusätzlich irritiert wird. Bereits Wasser ohne Zusätze  trocknet die Haut aus, deshalb sollten Reinigungsprodukte einen hohen Anteil an pflegenden Lipiden  aufweisen, um die Haut rückzufetten.
Besonders geeignet für die tägliche Körperreinigung sind Duschöle mit einem hohem Anteil von bis zu 65% an rückfettenden Lipiden, somit besitzen diese eine Ölbad-ähnliche Rückfettung. Auf Grund dieser Ölbad-ähnlichen Konsistenz eignen sich Duschöle auch als Badezusatz für Säuglinge, die gleichzeitig extra mild und schonend reinigen.
Die Wasser-Temperatur beim Baden oder Duschen sollte möglichst nicht über 32°C liegen, da hauteigene Lipide und Feuchthaltefaktoren sonst vermehrt ausgewaschen werden. Bleiben Sie nicht zu lange unter der Dusche oder in der Badewanne. Jede mechanische Reizung kann den Hautzustand verschlechtern, deshalb möglichst auf Massagehandschuhe und -bürsten verzichten. Ähnlich verhält es sich mit dem Abtrocknen: Meiden Sie grobe Stoffe und kräftiges Rubbeln, ein sanftes Abtupfen genügt völlig und schont die Haut.

Produkt-Tipp
Das Eucerin® Lipid Duschöl 20% OMEGA mit natürlichen Ölen besitzt unter den Duschölen mit 65% den höchsten Anteil an pflegenden und rückfettenden Lipiden. Zusätzlich enthält es Polidocanol, um den quälenden Juckreiz zu lindern.
Es wirkt rückfettend wie ein Ölbad und vermindert das Spannungsgefühl der Haut. Selbst bei täglicher Anwendung wird die Haut vor weiterem Austrocknen geschützt und  fühlt sich wieder glatt und geschmeidig an.
Ihrem täglichen Duschvergnügen steht somit nichts mehr im Wege.

Nach dem Duschen oder Baden ist die Anwendung einer intensiv pflegenden Lotion oder Creme besonders wichtig, um den Fett- und Feuchtigkeitsgehalt der Haut wieder in Balance zu bringen. Machen Sie das tägliche Eincremen zu Ihrem Verwöhnritual und genießen Sie die Minuten mit sich selbst.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Immer aktuelle Infos zu Ihrem Hautthema. Monatlich direkt ins E-Mail-Postfach!

powered by webEdition CMS