SGH Ostheim

24.11.2018

www.goisrael.deSeit 2004 ist die Selbsthilfegruppe Ostheim unter der agilen Leitung von Margitta Heß mit dem Deutschen Vitiligo Verein e.V. (DVV) verbunden.
Sehr beliebt und inzwischen eine Institution in der deutschen Selbsthilfe ist die jährliche Reise für chronisch Hauterkrankte mit z.B. Vitiligo, Neurodermitis oder Psoriasis an das Tote Meer, die Frau Heß auf Grund ihres Erfahrungsschatzes immer sehr akribisch vorbereitet. Neben den therapiebegleitenden Aktivitäten sind auch Besichtigungen touristischer Attraktionen und die Pflege eines superguten Gruppengefühls wichtige Ziele dieses attraktiven Reiseangebotes.
Wenn Sie so etwas suchen, nehmen Sie gerne Kontakt mit der SHG Ostheim auf.

Viele Infos zu Behandlungsmöglichkeiten sowie Tipps und Erfahrungsberichte zu Therapien bei Vitiligo finden Sie auf der Homepage der Selbsthilfegruppe Ostheim gesammelt. Diese Inhalte haben die Beteiligten in über 15 Jahren Selbsthilfe in gemeinsamer Arbeit zusammengetragen.

https://www.shgostheim.de/infos-zu-hauterkrankungen/vitiligo/





Seite weiterempfehlen