Loading...

Anzeige

Anzeige
17.02.2017

Tagebuch-App

Anzeige

Anzeige

Fotolia  magdal3naDas Rosazea-Tagebuch gibt es jetzt auch als App. Damit haben Sie immer und überall die Möglichkeit, Ihre aktuellen Daten wie Ihren Hautzustand, mögliche Auslöser eines Rosacea-Schubes und Informationen zu Ihrer aktuellen medikamentösen Therapie via Smartphone zu erfassen. Außerdem können Sie wichtige Informationen über die Hauterkrankung Rosazea schnell mobil nachschlagen. So haben Sie Ihr persönliches Rosazea-Tagebuch jederzeit griff- und einsatzbereit und sind dank der grafischen Aufbereitung stets bestens informiert. Die App ist ab sofort als iOS-Version für iPhone und iPad im App Store verfügbar.

Das Wichtigste in einer App
Das Dashboard zeigt Ihnen direkt beim Start der App eine Übersicht Ihrer wichtigsten Informationen der vergangenen zehn Tage. So dokumentieren Sie die Entwicklung von Rötungen und weiteren Rosacea-Symptomen und identifizieren Ihre persönlichen Auslöser. Das unterstützt Sie in Ihrem Alltag mit Rosazea sowie beim nächsten Arztbesuch.

Aller Anfang ist schwer? Hier nicht!
Das übersichtliche Tutorial zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Rosacea-Tagebuch App nutzen. Notieren Sie einfach Ihre Erlebnisse und bewerten den Zustand Ihrer Haut. Die anschließende grafische Auswertung hilft Ihnen dabei, Risikofaktoren zu erkennen und zu meiden.

Praktische Tipps und medizinische Informationen
Rosacea ist mit vielen Fragen verbunden. Damit Sie sich selbst und auch allen anderen in Zukunft Antworten geben können, bekommen Sie hier viele Informationen über die vielschichtige Erkrankung. Außerdem finden Sie Tipps und Tricks für den Umgang mit Rosacea im Alltag.

Was ist eine Papel? Und was hat Demodex folliculorum mit Rosacea zu tun? Das Glossar erklärt ausführlich Fach- und Fremdwörter, die mit Rosacea in Verbindung stehen. Mit dieser Übersicht behalten Sie auch bei komplizierten medizinischen Fachbegriffen immer den Überblick.

Immer auf dem Laufenden
Im News-Feed finden Sie regelmäßig neue Infos für eine wohlgepflegte Rosazea-Haut. Aktuelle Beiträge des Blogs der Kampagne „Aktiv gegen Rosacea“, z. B. fundierte Expertentipps, Empfehlungen zur Hautpflege, Rezepte sowie Tipps für den Alltag, geben Anregungen für einen unbeschwerten Umgang mit der Hauterkrankung.


Über die Kampagne „Aktiv gegen Rosazea“

Rund vier Millionen Deutsche leiden unter Rosazea. Doch viele wissen nicht, dass sie selbst, Angehörige oder Freunde von der Hauterkrankung betroffen sind. Um dies zu ändern, hat die Galderma Laboratorium GmbH zusammen mit der Deutschen Rosazea Hilfe e.V. und dem Berufsverband der Deutschen Dermatologen e.V. die deutschlandweite Aufklärungskampagne „Anhaltende Gesichtsrötungen – Aktiv gegen Rosacea“ ins Leben gerufen.
2010 startete die Aufklärungskampagne mit einer Veranstaltungsreihe in Deutschlands größten Einkaufszentren: Im Rahmen der „Tage der Hautgesundheit“ informierten sich bisher rund 36.000 Besucher über die schubweise auftretende Erkrankung.

www.rosacea-info.de

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige
hautsache.de Newsletter

Abonnieren Sie unseren
hautsache.de Newsletter!

Immer aktuelle News zu Ihrem Hautthema.
Monatlich direkt in Ihr E-Mail-Postfach!

Jetzt anmelden

Anzeige

Anzeige
powered by webEdition CMS