Erste Hilfe bei Juckreiz

21.02.2014• Bei akuten Juckreizattacken die Haut mit sofort wirksamen, juckreizstillenden Präparaten eincremen. Wird die Creme im Kühlschrank aufbewahrt, hat sie zudem einen angenehm kühlenden Effekt.

• Ein kühler Waschlappen oder das kurzzeitige Anlegen von feuchten Umschlägen, beispielsweise mit schwarzem Tee, mildert ebenfalls den Juckreiz.

• Alkoholumschläge oder Eispackungen bringen nur kurzfristig Linderung, schädigen aber die Haut und fördern dadurch letztlich den Juckreiz.

• Nicht mit Bürsten, Messern oder anderen Hilfsmitteln kratzen. Die Haut lieber sanft reiben, klopfen oder massieren.

• Den Kratzreflex „umleiten“ und ein Kissen oder die Bettdecke statt der Haut kratzen.

• Eine kreative Beschäftigung für die Hände kann vom Kratzen ablenken.

• Entspannungsübungen können helfen, das akute Kratzbedürfnis abzubauen.

In der Apotheke gibt’s u.a. Akut Juck Reiz Spray
Sprayen finden Kinder natürlich auch spannend.




Seite weiterempfehlen