Loading...

Anzeige

Anzeige
21.05.2008

Nussallergie

Anzeige

Anzeige
Unverträglich können Wal-, Hasel- und Paranüsse sein.
Eine Haselnussallergie tritt auch oft zusammen mit einer Apfel-, Kirsch und Mandelallergie (Rosacea-Allergie) auf.
Zusätzlich sensibilisieren sich die Patienten mit Haselnussallergie oft auch gegen Walnuss und Paranuss.
Nüsse werden in vielen Backwaren, Süßwaren und Süßspeisen verarbeitet. Auch in Ölen, Fetten und einigen Alkoholika sind kleine Nussanteile vorhanden.






Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige
hautsache.de Newsletter

Abonnieren Sie unseren
hautsache.de Newsletter!

Immer aktuelle News zu Ihrem Hautthema.
Monatlich direkt in Ihr E-Mail-Postfach!

Jetzt anmelden

Anzeige

Anzeige
powered by webEdition CMS