layout img
layout img

HOME-SPA ist „IN“

26.01.2021

CentrallTAllianceJa, der Lockdown ist vorerst bis Mitte Februar verlängert. Wahrscheinlich noch länger. Das bedeutet, Kosmetikstudios, Friseure und Beautycenter bleiben geschlossen. Außerdem sind viele Menschen im Home-Office. Warum also nicht mal Home-SPA? Gönnen sie sich ab und zu eine Pause für ein Haut-Verwöhnprogramm Deluxe. Hier mein 5-Punkte-Plan:

1. Beleben sie die Haut im Home-Office zwischendurch mal mit einem Gesichtswasser, wie z.B. dem Pre-Care-Tonic: Ein mildes alkoholfreies Tonic mit Hamamelis-Extrakt zur sofortigen Erfrischung der Haut.

2. Jetzt während der Heizperiode, ist ein bis zweimal pro Woche ein sanftes Creme-Peeling mit mikrofeinen Granulaten ratsam. Es entfernt hautfreundlich und porentief Hornschüppchen und überflüssiges Hautfett.

3. Auch meine vegane Multi-Vital-Maske mit hochwertigen Algenextrakten remineralisiert und repowert die Haut. Dabei die Füße hochlegen, entspannen und statt Kaffee eine Tasse 7x7 Tee trinken (49 Kräuter für ihr Wohlbefinden). Nach der Anwendung kann die Haut wieder strahlen.

4. Im Winter sowieso ein Muss und beim Maskentragen erst recht: Lippenpflege. Reichhaltiger Lipgloss kann die zarte Lippenhaut glätten und macht smarte Lippen auch unter der Mund- und Nasenbedeckung.

5. Als Gesichts-Kur-Anwendung super: Das Apricot Skin Gel. Dieses leichte Aprikosen-Gel mit Kokos- und Beta-Karotin-Anteilen sowie Vitamin E Liposomen und Collagen kann die Zell-Erneuerung anregen, gerade bei Haut 40plus

Alle diese kleinen Beauty-Helfer sind geeignet, um trotz Krise hautfit zu bleiben. Übrigens, rote Schnupfen-Nasen lassen sich prima mit meiner Ultra Light Camouflage kaschieren.

Ich stehe kostenlos mit Rat per Telefon/Email oder Whatsapp zur Verfügung. Termine unter Email oder Telefon 030/854 28 29. Gerne schicken wir Ihnen meine Beautyprodukte (auf https://rene-koch-berlin.de/Inhalte/Shop.htm) per Post und zwar während des Lockdowns versandkostenfrei.

Neu meine Internetseite https://happy-aging-statt-anti-aging.de Schauen sie doch mal rein.

Nun wünsche ich uns allen, dass wir uns bald wieder persönlich sehen können und dass das Lippenstiftmuseum sowie das Cosmetic Camouflage Centrum wieder öffnen dürfen. Bleiben sie uns treu und vor allem gesund.

Herzlichst René

www.rene-koch-berlin.de
www.lippenstiftmuseum.de





Seite weiterempfehlen