Lockenstab vs. Glätteisen

23.07.2018

Fotolia puhhhaLockenstab und Glätteisen bieten beide eine einfache Bedienung mit überzeugendem Ergebnis. Ob nun zum Lockenstab gegriffen wird oder das Eisen zum Einsatz kommt, kann man an den Vor- und Nachteilen der beiden Geräte festmachen. So kommt der Lockenstab beispielsweise mit diesen daher:

Volumen und Stand für die Frisur
gleichmäßige Locken
kurze Haare lassen sich einfach stylen
natürliches Styling möglich


Durch die verschiedenen Aufsätze des Stabs ist es möglich, unterschiedliche Lockenarten zu kreieren und dies sehr gleichmäßig, vom Ansatz bis zu den Spitzen. Das Ergebnis wird natürlich und durch die Anwendung des Lockenstabs mit viel Volumen und einem langanhaltenden Stand versehen. Auch kurze Haare lassen sich hervorragend stylen.

Auch das Glätteisen überzeugt mit zahlreichen Vorteilen, worunter sich beispielsweise folgende finden:

passendes Modell für jedes Haar
schnell und einfach in der Handhabung
oftmals mit Temperaturregler
auch als Lockenstab zu nutzen


Erhältlich ist das Glätteisen mit Keramikbeschichtung oder ohne, mit Ionentechnik und in unterschiedlichen Aufmachungen, so etwa abgerundet, kurz oder länger. So lässt sich kinderleicht das passende Modell für die Nutzung daheim finden, das meist auch mit einem praktischen Temperaturregler ausgestattet ist und die Handhabung äußerst einfach gestaltet.

Text: beautypress.de
Quelle: glaettbuersten.de





Seite weiterempfehlen