Loading...

Anzeige

Anzeige
22.08.2022

Vertrage ich Gluten? Verdaue ich Lactose?

Bild

Anzeige

Anzeige

Tatsächlich beobachten nach eigenen Angaben 25-30 Prozent der Bevölkerung Beschwerden nach dem Verzehr von Nahrungsmitteln. Auf Verdacht irgendwelche Lebensmittel vom Speiseplan zu verbannen, ist keine gute Idee. Statt eigenmächtig zu handeln, gilt es, mit Hilfe einer Ernährungsfachkraft eine klare Diagnose zu stellen. Im neuen Online-Seminar „Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten“ zeigt die Expertin Dr. Astrid Menne anhand von Fallbeispielen die Möglichkeiten der diätetischen Diagnostik und Therapie auf. Angesprochen sind Ernährungswissenschaftlerinnen und Ernährungswissenschaftler, Diätassistentinnen und Diätassistenten sowie Ärztinnen und Ärzte und natürlich auch Betroffene, die sich über den aktuellen Stand der Diagnose- und Therapiemöglichkeiten informieren möchten. www.ugb.de/allergien

Ob Fruchtzucker für Bauchschmerzen sorgt und was man bei einer Fruktosemalabsorption noch essen kann, erfahren Betroffene und Fachkräfte im Online-Vortrag von Magdalena Eißner, Diätassistentin und Ernährungsfachkraft Allergologie (DAAB) am 15.09.2022. Nur eine Woche später, am 22.09.2022, beantwortet  Ernährungswissenschaftler Dr. Markus Keller die Frage: „Vegane Ernährung – Risiko oder gesundheitliches Plus?“. Diese und alle weiteren Online-Veranstaltungen der UGB-Akademie finden Sie unter www.ugb.de/online

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Rezept des Monats August
Würziger Melonensalat

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten für 2 Portionen

Zutaten
1 kleine rote Zwiebel 
1 Limette, Saft
500 g Wassermelone
75 g Feta
40 g schwarze Oliven, entkernt
¼ Bund glatte Petersilie
¼ Bund Minze
1 ½ El Olivenöl
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
1. Die Zwiebel in hauchdünne Ringe oder Halbringe schneiden, mit Limettensaft übergießen und etwas durchziehen lassen. 
2. Wassermelone schälen, große Kerne entfernen, das Fruchtfleisch in 2-3 Würfel schneiden.
3. Feta klein würfeln, Oliven vierteln.
4. Kräuter waschen, trocknen und hacken.
5. Alle Zutaten mit Olivenöl vorsichtig mischen und schwarzen Pfeffer darüber mahlen.

Tipp: Für die Sommerparty lässt sich die Menge einfach vervielfachen. Toller Effekt, wenn der Salat in der ausgehöhlten Wassermelone serviert wird. 

Weitere leckere und vollwertige Rezeptideen finden Sie in den UGB-Rezeptsammlungen: www.ugb.de/rezeptsammlungen

Quelle: UGB Newsletter 2022.8

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige
hautsache.de Newsletter

Abonnieren Sie unseren
hautsache.de Newsletter!

Immer aktuelle News zu Ihrem Hautthema.
Monatlich direkt in Ihr E-Mail-Postfach!

Jetzt anmelden

Anzeige

Anzeige
powered by webEdition CMS