Der Umgang mit neurodermitiskranken Kindern

21.05.2008Neurodermitis ist eine chronische, schubweise verlaufende Hauterkrankung, die nicht nur für die betroffenen Kinder, sondern auch für das familiäre Umfeld eine große Belastung darstellen kann.
Von den neurodermitiskranken Kindern werden meist der Juckreiz und das Gefühl der Entstellung als die am schwersten zu bewältigenden Faktoren empfunden.
Patentrezepte gibt es nicht. Kein Kind ist wie das andere.
Letztlich müssen also die Eltern und ihr Kind bei verschiedenen Ideen, Richtlinien und Angeboten überprüfen, was auf die individuelle Situation passt.
Im Hinblick auf Zusammenhänge zwischen Neurodermitis und Psyche gibt es einige Ansätze, die viele Eltern und Kinder als hilfreich erlebt haben.




Seite weiterempfehlen