Loading...

Anzeige

Anzeige
10.09.2008

Allergien

Anzeige

Anzeige
Neue Schübe können durch allergische Reaktionen, Hautreizungen, psychische und Umweltfaktoren ausgelöst werden. Für eine erfolgreiche Therapie müssen diese Auslöser individuell ermittelt und möglichst vermieden werden.
Im Sinne einer allgemeinen Allergieprävention ist es sinnvoll, wenn generell in Klassenräumen keine Tiere gehalten werden, da Tierhaare starke Allergene sind und im Klassenverbund mit hoher Sicherheit RisikoNeuros sind (siehe Abschnitt Prävention).
Die weiteren Anmerkungen gelten jedoch nur für den Fall, dass Du in der Klassengemeinschaft gegen die jeweilige Substanz allergisch reagierst:

Wenn Du unter Pollen-Allergien leidest muss Du besonders von April bis Juni mit Lernschwächen oder auch Fehlzeiten rechnen. Du solltest vor Ausflügen in dieser Zeit Deine Eltern informieren, damit sie Dir eventuell Medikamente mitgeben können.

Wenn Du Hausstaubmilben-Allergikern bist, sollte im Klassenraum keine Kuschelecke mit Kissen, Polstern und Plüschtieren eingerichtet sein.

Für Dich als evtl. Schimmelpilzallergiker wäre es günstig, wenn die Schule auf die Benutzung der Klimaanlage verzichtet und in Klassenräumen keine Zimmerpflanzen kultiviert werden.

Deine evtl. Nahrungsmittelallergie kann bei Klassenfahrten ein Problem werden. Du solltest Deine Eltern möglichst früh darauf ansprechen. Ihr werdet dann eine Lösungen finden, damit Du dennoch an der Fahrt teilnehmen kannst und nicht aufgrund Deiner Neuro ausgegrenzt sein musst.
Solltest Du eine Nahrungsmittelallergie vom Soforttyp haben, bei der mit Quaddelbildung, Lippenschwellung, Atemnot und Kreislaufstörung bis hin zum Schock zu rechnen ist,muss Dein behandelnder Arzt ein Notfallset rezeptieren, das allen Personen, die Dich betreuen, erklärt werden muss.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren!

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige
hautsache.de Newsletter

Abonnieren Sie unseren
hautsache.de Newsletter!

Immer aktuelle News zu Ihrem Hautthema.
Monatlich direkt in Ihr E-Mail-Postfach!

Jetzt anmelden

Anzeige

Anzeige
powered by webEdition CMS