Tipp 
Neuentwicklung

04.01.2015. Im Ärzteblatt wird über ein neue Entwicklung der australischen Firma Clinuvel berichtet.
Die Firma informiert hautsache und den Deutschen Vitiligo Verein e.V. regelmäßig über den Stand der Dinge.

http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/60152/Vitiligo-Wirkstoff-kann-Haut-repigmentieren
Schau mir in die Augen...
05.01.Zwischen der Augenfarbe und dem Auftreten von Vitiligo scheint es einen ursächlichen Zusammen zu geben. Für eine Studie* wertete das Team um Richard Spritz von der University of Colorado School of Medicine die Daten von rund 3.000 Menschen ohne lateinamerikanische Wurzeln aus, die an der Weißfleckenkrankheit / Vitiligo litten. "Bei dieser Autoimmunerkrankung attackiert das Immunsystem die pigmentbildende Zellen", erklärt Stufenleiter Spritz. Die Haut verliert an manchen Stellen jegliche Pigmentierung und bildet so weiße Flecken... WEITERLESEN
WEITERE THEMEN | Vitiligo

UV-Check als App

Sonnenbrände sind eine Hauptursache für irreparable Hautschäden und de Entstehung von Hautkrebs. Jetzt gibt es die UV-CheckApp für I-Phone und Android-Smartphones. Nach dem Motto: „Gib dem Hautkrebs keine Chance“ unterstützt das Programm den Nutzer, Sonnenbrände zu vermeiden und sich besser davor zu schützen. Grundlage des... ... MEHR


Köbner-Phänomen

Woher kommt meine Vitiligo? Ich hatte da doch bisher nichts von gehört. In meiner Familie gibt’s keine Vitiligo. Die Ursachensuche nach der chronischen Hauterkrankung kennt jeder. Aber auf das Köbner-Phänomen kommt man nicht ohne weiteres. Die hautsache-Redaktion hat sich einmal mit dem Thema beschäftigt und verschiedene Quellen... ... MEHR